Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Covestro startet mit Kursverlusten ins neue Jahr

Covestro
Covestro 41,15

Insgesamt mussten die Anleger im Dax 2018 nach sechs Gewinnjahren in Folge erstmals wieder einen Verlust von mehr als 18 Prozent hinnehmen. Auch zum Jahresstart notieren fast alle Aktien im Minus. Die größten Verluste verzeichnen die Papiere des Spezialchemiekonzerns Covestro mit einem Abschlag von rund 3 Prozent.

Demgegenüber legen die Anteilscheine der Lufthansa etwas zu. Die US-Bank Citigroup hatte die Verkaufsempfehlung für die Papiere der Fluggesellschaft gestrichen. Eine skeptische Analystenstimme hingegen ließ die Anteilscheine von Gerresheimer am MDax-Ende um rund 5 Prozent fallen. Der Spezialverpackungshersteller habe mit anhaltendem Gegenwind zu kämpfen, schrieb Analyst David Adlington. Zudem sei die Aktienbewertung unattraktiv.

Schlusslicht im Kleinwerteindex SDax sind die Aktien von Corestate Capital mit einem Minus von gut 5 Prozent. Der Immobilieninvestor hatte sich zum Jahreswechsel überraschend von seinem Vorstandschef getrennt.

Quelle: n-tv.de