Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Danone startet schwach ins Jahr - Prognose bleibt aber

RTR4XGJJ.jpg

(Foto: REUTERS)

Trotz eines schwächelnden Jahresauftaktes hat der französische Nahrungsmittelkonzern Danone seine Ziele für 2019 bekräftigt. Demnach sollen die Erlöse auf vergleichbarer Fläche um rund drei Prozent steigen und die operative Marge über 15 Prozent liegen.

Im ersten Quartal legte der Umsatz derweil um 0,8 Prozent auf 6,138 Milliarden Euro zu. Belastend seien die schwächere Nachfrage nach Säuglingsnahrung in China und ein Konsumboykott in Marokko gewesen.

Quelle: n-tv.de