Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dax geht nach starkem Lauf die Puste aus

Die deutschen Standardwerte legen nach einer weiteren starken Woche den Rückwärtsgang ein.

Der Dax gibt im frühen Handel 0,3 Prozent auf 12.127 Punkte ab. Nach den Gewinnen der Vorwoche hatte er in den vergangenen drei Tagen nach Pfingsten ein weiteres Prozent zugelegt.

Die relevanten Themen:

  • Seine Stärke verdankt der Aktienmarkt zuletzt vor allem der Erwartung einer vielleicht nochmals lockereren Geldpolitik der Notenbanken.
  • Beim Thema Handelsstreit herrscht angespannte Ruhe vor einem Treffen des US-Präsidenten Donald Trump und Chinas Staatspräsidenten Xi auf dem G20-Gipfel Ende des Monats.
  • Genau im Auge behalten müssen Anleger aber auch den Konflikt zwischen den USA und dem Iran. Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman am Vortag stiegen die Ölpreise weiter.

Und wie reagieren die Aktien in der zweiten Reihe?:

Der MDax, in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, sinkt am Morgen um 0,45 Prozent auf 25.353 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 geht es um 0,36 Prozent abwärts.

Die Titel von Bayer notieren 0,4 Prozent leichter.

Guten Morgen, mein Name ist Diana Dittmer und ich begleite Sie durch den heutigen Börsen-Tag. Los geht's!

Quelle: n-tv.de