Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dax hebt die Nase in den Wind

Dax
Dax 11.611,51

Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich ein vorsichtig-freundlicher Start in den Mittwochshandel ab. Der Leitindex Dax dürften den Einschätzungen von Banken und Brokerhäusern zufolge mit einem leichten Aufschlag eröffnen.

  • In den vorbörslichen Indikationen wird der Dax zum Auftakt bei 12.150,00 Punkten gesehen, was einem schmalen Plus von 0,1 Prozent entspricht.
  • Am Vorabend war das Frankfurter Börsenbarometer mit einem Aufschlag von 0,8 Prozent auf einem Schlusskurs von 12.143,47 Punkten aus dem Handel gegangen.
  • Voll im Vordergrund stehen die IT-Panne bei der Deutschen Bank, die Sparpläne bei Thyssenkrupp, der schwelende Handelsstreit zwischen den USA und China und die am Abend anstehenden neuen Signale zur US-Geldpolitik.

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wird gegen 20.00 Uhr deutscher Zeit die Protokolle ihrer jüngsten Beratungen vorlegen. Anleger erhoffen sich davon Hinweise auf die Richtung der US-Leitzinsstrategie. In den vergangenen Wochen stellten sich mehr und mehr Marktteilnehmer auf eine Zinssenkung vor dem Jahresende ein.

Quelle: n-tv.de