Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Deutz übernimmt E-Spezialisten

DEUTZ-company_production-cologne_engine02.jpg

Motorenbauer mit E-Strategie: Blick in eine der Produktionshallen von Deutz am Standort Köln.

(Foto: © 2017 DEUTZ AG)

Deutz
Deutz 5,71

Dieser Zukauf scheint Anlegern sehr gut zu gefallen: Die Übernahme des auf Elektroantriebe spezialisierten Unternehmens Torqeedo gibt dem Aktienkurs des Kölner Motorenbauers Deutz neuen Schwung.

  • Die im SDax notierten Aktien von Deutz steigen um 3,4 Prozent auf 6,79 Euro.
  • Damit führen die Titel das Gewinnerfeld unter den Kleinstwerten am deutschen Aktienmarkt an.
  • "Das ist ein wichtiger Schritt in der E-Strategie von Deutz", meinte ein Händler.

Bei Torqeedo handelt es sich nach Angaben von Deutz-Chef Frank Hiller um einen in München ansässigen Weltmarktführer und Systemlösungsspezialisten für "integrierte elektrische sowie hybride Bootsantriebe". Deutz baut bislang vor allem schwere Dieselmotoren für Baumaschinen, Notstromaggregate und Schiffe.

Quelle: n-tv.de