Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Drohender "No Deal"-Brexit drückt Pfund

Britisches Pfund / US-Dollar
Britisches Pfund / US-Dollar 1,25

Das Pfund Sterling nimmt wieder Kurs auf sein Zweieinhalb-Jahres-Tief der vergangenen Woche und verbilligt sich auf 1,2142 Dollar. Großbritannien steuere offenbar weiter auf einen ungeordneten EU-Ausstieg zu, schreibt BayernLB-Volkswirt Stefan Kipar.

Schließlich könnte Premierminister Boris Johnson einem Zeitungsbericht zufolge mögliche Neuwahlen bis nach dem Brexit-Termin am 31. Oktober hinauszögern. "Die Botschaft in Richtung EU ist klar: Johnson baut die Drohkulisse des 'No Deal' weiter auf." Einige Investoren flüchteten in britische Bonds und drückten die Rendite der zehnjährig.

Quelle: n-tv.de