Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Handelsstreit belastet Japans Börsen

Nikkei
Nikkei 21.116,89

Die japanischen Börsen haben am Abend (Ortszeit) nachgegeben: Der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China belaste den Markt, sagten Händler. Zudem drückten schwache US-Konjunkturdaten auf die Stimmung.

  • Der japanische Leitindex Nikkei fiällt um 1,1 Prozent auf 20.970 Punkte.
  • Der breiter gefasst Topix gibt 0,8 Prozent auf 1532 Zähler nach.

Am fernöstlichen Devisenmarkt legt der Euro leicht auf 1,1208 Dollar zu. Die europäische Gemeinschaftswährung profitierte davon, dass US-Präsident Donald Trump seine Entscheidung über Zölle auf europäische Importwagen verschieben wird. Zur japanischen Währung lag die US-Devise etwas niedriger bei 109,47 Yen.

Quelle: n-tv.de