Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Moody's sieht in Spanien weiter steigende Häuserpreise

Die Ratingagentur Moody's rechnet zwar auch in den kommenden Jahren mit einem Anstieg bei den spanischen Häuserpreisen, allerdings in einem langsameren Tempo und im Gleichschritt mit dem Wirtschaftswachstum. Die Hauspreise in Spanien werden weiter klettern, heißt es von Moody's.

  • "Nach einem Preisanstieg von 6,6 Prozent 2018 erwarten wir für 2019 ein durchschnittliches Plus von 3 Prozent und für die nächsten drei Jahre von 2 bis 3 Prozent jährlich - vor allem, weil wir eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums erwarten", sagte Miguel Lopez Patron, Analyst bei Moody's.

Er geht davon aus, dass die Immobilien in den dynamischeren Regionen wie Madrid und Katalonien weiter teurer werden, während in den weniger entwickelten Regionen höchstwahrscheinlich mit einer Stagnation zu rechnen sei.

Quelle: n-tv.de