Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Ölpreise setzen Erholung fort

Rohöl (Brent)
Rohöl (Brent) 64,27

Die Ölpreise legen am Morgen zu und können damit an die Gewinne vom Vortag anknüpfen. Seit Beginn der Handelswoche ging es damit mit den Preisen leicht nach oben - in der Vorwoche war es mit den Preisen noch massiv nach unten gegangen.

Am Morgen kostet ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,23 US-Dollar. Das sind 41 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) steigt um 37 Cent auf 56,47 Dollar.

Im weiteren Tagesverlauf dürften Daten zur Entwicklung der US-Ölreserven und das anstehende Treffen der in der "Opec+" zusammengefassten Mitgliedsstaaten des Kartells und verbündeter Ölländer wie Russland das Geschehen am Ölmarkt maßgeblich beeinflussen.

Tiefpumpen stehen auf dem Gelände der Wintershall Dea. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Am vergangenen Freitag hatte das Barrel Brent auf einen Schlag rund zwei Prozent an Wert verloren.

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

 

Quelle: n-tv.de