Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Osram sorgt mit Kurssprung für Furore

Der Zollstreit zwischen den USA und China hält die Dax-Anleger von weiteren Engagements ab. Der deutsche Leitindex notierte zur Eröffnung kaum verändert bei 13.150 Punkten, nachdem er am Freitag dank ermutigender US-Arbeitsmarktdaten fast ein Prozent zugelegt hatte.

Börsianer rätseln weiterhin, ob US-Präsident Donald Trump die für den 15. Dezember geplanten Verschärfungen der Strafzölle in Kraft setzt oder aufschiebt, um das geplante Teilabkommen mit China unter Dach und Fach zu bringen. Die Signale zum Stand der Verhandlungen seien widersprüchlich.

Osram
Osram 51,64

Bei den Aktienwerten sorgte ein Kurssprung bei Osram von rund 13 Prozent für Furore. Der österreichische Sensor-Spezialist AMS sicherte sich im zweiten Anlauf die Mehrheit an dem deutschen Lichttechnik-Konzern. Mit 43,31 Euro notierten die Titel sogar über dem Übernahmepreis von 41 Euro. "Es war alles andere als klar, dass AMS dieses Mal erfolgreich sein würde", sagte ein Börsianer. Daher müssten sich diejenigen Anleger, die auf Kursverluste gesetzt hätten, nun mit Osram-Titeln eindecken.

Quelle: ntv.de