Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Produktionskürzungen bei Öl bleiben wohl 2020

90801674.jpg

(Foto: picture alliance / Kay Nietfeld/)

Das Erdölkartell Opec und ein Bündnis von Ölproduzenten unter der Führung Russlands wollen die Deckelung ihrer Rohölförderung bis Ende nächsten Jahres beibehalten. Da einige US-Schieferölproduzenten für das Jahr 2020 eigene Produktionskürzungen planten, halte sich das Kartell mit noch intensiveren Bemühungen zur Beseitigung der Angebotsschwemme zurück, hieß es.

Die Opec hatte sich im Juli darauf geeinigt, die Produktion um insgesamt 1,2 Millionen Barrel pro Tag zu drosseln, um die Preise zu stützen. Das Abkommen, das bis März 2020 läuft, soll bei einem Treffen der Länder im Dezember überprüft werden.

Quelle: ntv.de