Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Rote Vorzeichen auch an der Wall Street

115318771.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Zum Wochenausklang zeichnen sich auch an den US-Börsen deutliche Kursverluste ab. Mit der überraschenden Ankündigung, Strafzölle auf Importe aus Mexiko zu erheben, hat US-Präsident Donald Trump einen neuen "Kriegsschauplatz" im Handelsstreit der USA mit anderen Ländern eröffnet.

Die jüngste Eskalation des Handelsstreits weckt Rezessionsängste und treibt Anleger in "sichere Häfen" wie US-Staatsanleihen oder Fluchtwährungen wie den Yen. Die Ölpreise geben dagegen kräftig nach, belastet von der Befürchtung einer konjunkturbedingt schwächeren Nachfrage.

Unter den Einzelwerten könnten Dell unter Druck geraten, nachdem der Computerhersteller gestern nach US-Börsenschluss einen deutlichen Umsatzrückgang gemeldet und von einer schwächeren Nachfrage aus China berichtet hatte. Die Aktie wird vorbörslich noch nicht gehandelt, hatte aber im nachbörslichen Handel am Vorabend 3,6 Prozent eingebüßt.

Quelle: n-tv.de