Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Rückenwind für SAP? Salesforce hebt den Ausblick an

SAP
SAP 108,50

Der SAP-Rivale Salesforce kann im ersten Quartal von einer starken Nachfrage nach Cloud Computing profitieren. Mit seinen Ergebnissen übertraf der US-Konzern die Erwartungen deutlich.

  • Im ersten Geschäftsquartal per Ende April kletterte der Gewinn auf 392 Millionen Dollar. Der Umsatz lag mit 3,74 Milliarden Dollar knapp ein Viertel über dem Vorjahreswert und leicht über der Konsensschätzung von 3,68 Milliarden Dollar.
  • Gestützt auf glänzende Geschäftszahlen hob Salesforce den Ausblick an: Für das laufende Geschäftsjahr 2019/20 rechnet das Unternehmen nun mit einem Ergebnis je Aktie von 78 bis 80 Cent. Bisher hatte der Konzern mit 66 bis 68 Cent deutlich weniger in Aussicht gestellt.
  • Der Jahresumsatz dürfte demnach weiterhin in einer Spanne zwischen 16,1 bis 16,25 Milliarden Dollar liegen.

Die Zahlen von Salesforce werden im Handel als leicht positiv für SAP eingestuft. Der deutsche Salesforce-Wettbewerber SAP habe jüngst unter der Schwäche der US-Technologiewerte stark gelitten, hieß es. Am Morgen könnte sich der Aktienkurs von Europas größtem Softwarekonzern erholen.

Quelle: n-tv.de