Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Schlechte US-Daten lassen Goldpreis steigen

Gold in USD
Gold in USD 1.426,53

Gibt es Probleme, dann ist Gold immer der sogenannte sichere Hafen. Der Preis für das Edelmetall ist nach den schwachen US-Daten auf ein Tageshoch von 1294,10 Dollar je Feinunze gestiegen. Die US-Einzelhandelsumsätze sind im Februar um 0,2 Prozent gesunken, erwartet worden war ein Plus in gleicher Höhe.

Übergeordnet trübe sich die Situation beim Gold aus technischer Sicht aber ein, sagt Commerzbank-Marktanalyst Christoph Geyer.

Quelle: n-tv.de