Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag US-Großbank: Deutsches BIP stagniert im 4Q und 1Q

Die Bank of America Merrill Lynch erwartet, dass die deutsche Wirtschaft im vierten Quartal 2018 stagniert hat und auch im ersten Quartal 2019 nicht wachsen wird. Gleichwohl sind ihre Volkswirte Evelyn Herrmann und Gilles Moec vorsichtig optimistisch für das Gesamtjahr 2019, weil sie Parallelen zur Entwicklung der Jahre 2015/16 sehen.

Die Ökonomen erwarten, dass 2019 genau wie drei Jahre zuvor Chinas Wirtschaftspolitik die Nachfrage stärken wird, dass die Binnennachfrage von kräftig steigenden Reallöhnen gestützt werden wird und dass wie 2015/16 die Finanzpolitik einen Wachstumsbeitrag (von 1 Prozent der Wirtschaftsleistung) leisten wird. Allerdings weisen die Analysten auf beträchtliche Abwärtsrisiken hin, deren wichtigstes US-Strafzölle auf europäische Pkw ist.

Quelle: n-tv.de