Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Übernahmefantasien treiben Generali auf Elf-Jahres-Hoch

In Mailand klettern die Papiere des italienischen Versicherers Generali auf ein Elf-Jahres-Hoch von 19,36 Euro. Einem Insider zufolge stockt der Milliardär Leonardo Del Vecchio seine Beteiligung an der Investmentbank Mediobanca auf. Dies schürt Spekulationen auf ähnliche Schritte bei Generali, an der Del Vecchio ebenfalls beteiligt ist. Mediobanca wiederum besitzt 13 Prozent der Generali-Anteile.

Quelle: n-tv.de