Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Vectron-Abschlag: 74 Prozent; Patrizia: 8 Prozent

Auf den ersten Blick schockt der Abschlag beim SDax-Wert Patrizia Immobilien. Die Titel rauschen mehr als 8 Prozent abwärts. Eine enorme Kursbewegung, relativ früh im Handel. Aber: Alles halb so schlimm. Eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftermitteln mit Ausgabe von Berechtigungsaktien im Verhältnis 10:11 ist der Grund. Rechnet man die Kapitalmaßnahme heraus, steht ein leichtes Plus.

Das Gleiche gilt für die Titel von Vectron. Hier steht ein Abschlag von sogar rund 74 Prozent. Ein Aktiensplit im Verhältnis 1:4 führt hier zu der optischen Verbilligung und dem enormen Kursabschlag.

Quelle: n-tv.de