Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Verhaltene Stimmung im Maschinenbau: "Ein langer steiniger Weg"

Die Stimmung im deutschen Maschinenbau hat sich trotz der anhaltenden Auftragsflaute zumindest etwas aufgehellt. Die Mehrheit der Unternehmen erwartet im kommenden Jahr wieder steigende Erlöse, wie aus einer Umfrage des Branchenverbandes VDMA hervorgeht. "60 Prozent unserer Mitglieder rechnen damit, 2021 nominale Umsatzsteigerungen zu erzielen", sagt VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Bis das Umsatzniveau von 2019 wieder erreicht werde, sei es aber noch ein langer und steiniger Weg.

Mehr als die Hälfte der Unternehmen erwartet in diesem Jahr infolge der Corona-Krise Umsatzeinbußen von 10 bis 30 Prozent. Die Basis für ein Wachstum 2021 ist daher entsprechend niedrig. Nach wie vor leidet die exportorientierte Industriebranche unter einer Flaute bei den Bestellungen. 45 Prozent der Unternehmen berichteten von merklichen Auftragseinbußen, weitere 34 Prozent sogar von gravierenden. "Damit bestätigt sich das düstere Bild der letzten Wochen", sagte Wiechers.

Quelle: ntv.de