Kurznachrichten

Unternehmen Accor vermeldet steigende Nachfrage

Die französische Hotelkette Accor hat im vergangenen Jahr von einer starken Nachfrage in ihren wichtigsten Märkten profitiert. Sowohl Umsatz als auch Gewinn legten 2017 kräftig zu. Das Unternehmen meldete einen Nettogewinn von 441 Millionen nach 265 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg auf 492 Millionen von 397 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um knapp 18 Prozent auf 1,94 Milliarden Euro. Vor allem in den Regionen Asien-Pazifik und Asien stieg der Umsatz deutlich. Accor will für das abgelaufene Geschäftsjahr eine gleichbleibende Dividende von 1,05 Euro je Aktie zahlen. (DJ)

Quelle: n-tv.de