Kurznachrichten

Versicherer Axa will XL Group übernehmen

Der französische Versicherungsgigant Axa will den US-amerikanischen Wettbewerber XL Group für 15,3 Milliarden US-Dollar kaufen. Die XL Group bietet vor allem Versicherungen für andere Versicherer an, so genannte Rückversicherungen. Axa bietet den Aktionären der XL Group 57,60 US-Dollar pro Aktie, wie der Konzern in Paris mitteilte. Damit bezahlt Axa nach eigenen Angaben eine Prämie von 33 Prozent auf den letzten Marktpreis des börsennotierten Unternehmens vom Freitag. Die Aktionäre der XL Group müssen der Übernahme noch zustimmen. Ebenso steht die Erlaubnis verschiedener Regulierungsbehörden aus. Axa erwartet den Vollzug der Übernahme im zweiten Halbjahr 2018. (dpa)

Quelle: ntv.de