Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Samstag, 19. März 2016
  • Unternehmen

    BMW plant Umbau des Vorstands

    Der Autohersteller BMW plant nach Zeitungsinformationen einen Umbau des Vorstands. Wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung  berichtet, bringen sich die Kandidaten bereits in Stellung.  Die erste Gelegenheit für die Erneuerung der Führung biete sich Vorstandschef Harald Krüger demnach zum September, wenn Einkaufsvorstand Klaus Draeger 60 Jahre alt wird und sein Vertrag ausläuft.  Zudem muss spätestens im Frühjahr 2017 ein neuer Finanzvorstand antreten. Friedrich Eichiner, demnächst 61 Jahre alt, trete dann in den Ruhestand - sein Vertrag sei schon, entgegen der BMW-Gepflogenheiten, über die offizielle Altersgrenze von 60 Jahren hinaus verlängert worden. (DJ)

    +
  • Freitag, 24. November 2017
  • Arbeitskampf
    Streik bei Amazon am "Black Friday"

    Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter mehrerer Amazon-Standorte in Deutschland zum Streik aufgerufen. Der Ausstand fällt auf den Rabatt-Tag "Black-Friday", an dem Einzelhändler bundesweit mit günstigen Angeboten locken. Verdi fordert den Online-Händler Amazon zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag auf. Der US-Konzern, der bundesweit mehr als 12.000 festangestellte Mitarbeiter beschäftigt, verweigert seit Jahren Gespräche. An den Arbeitsniederlegungen am "Black Friday" beteiligen sich laut Verdi Beschäftigte an den sechs großen Amazon-Standorten Bad Hersfeld (Hessen), Leipzig (Sachsen), Rheinberg (NRW), Werne (NRW), Graben (Bayern) und Koblenz (Rheinland-Pfalz). Seit 2013 liefert sich die Gewerkschaft einen Tarifstreit mit dem Internetversandhändler. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen