Kurznachrichten

Jahresergebnis Brenntag erhöht Dividende

Der weltgrößte Chemikalienhändler Brenntag will die Aktionäre nach einem Rückgang des Nettogewinns mit einer Dividendenerhöhung um fünf Prozent bei Laune halten. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen aus Mülheim an der Ruhr im vergangenen Jahr mit 361,0 Millionen Euro 1,9 Prozent weniger als 2015. Der operative Gewinn (Ebitda) kam mit 810 Millionen Euro kaum vom Fleck (plus 0,3 Prozent). Der Umsatz wuchs um 1,5 Prozent auf knapp 10,5 Milliarden Euro. Für 2016 sollen die Eigner 1,05 Euro je Anteilschein erhalten. Unter dem Druck eines schwächelnden Nordamerika-Geschäfts hatte sich der MDax-Konzern im November von seiner maximalen Gewinnerwartung für 2016 verabschiedet und seitdem noch ein Ebitda von 800 bis 820 Millionen Euro angepeilt. (rts)

Quelle: ntv.de