Kurznachrichten

Unternehmen Broadcom will 19-Mrd-Deal stemmen

Der US-Chiphersteller Broadcom will sich breiter aufstellen und den Softwareanbieter CA für 19 Milliarden Dollar kaufen. Die geplante Übernahme sei ein wichtiger Baustein beim Vorhaben, zu einem führenden Unternehmen für Infrastruktur-Technologie zu werden, erklärte Broadcom-Chef Hock Tan. Nach Angaben der beiden Firmen wird CA mit 44,50 Dollar je Aktie bewertet. Die Papiere waren mit 37,21 Dollar aus dem Handel gegangen und stiegen nachbörslich um 15,6 Prozent. Broadcom-Aktien fielen dagegen um 5,5 Prozent. (rts)

Quelle: n-tv.de