Kurznachrichten

Jahreszahlen Carl Zeiss Meditec zahlt weniger Dividende

Die Carl Zeiss Meditec AG hat im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient und kappt deswegen die Dividende. Für das Geschäftsjahr 2013/14 will der Medizintechnikanbieter 0,40 Euro je Anteil an die Aktionäre ausschütten. Im Vorjahr lag die Dividende noch bei 0,45 Euro. Die Ausschüttungsquote soll nun mit 43 Prozent etwas über dem Vorjahr liegen. Ungünstige Wechselkurse und Kosten für Übernahmen haben das im TecDax notierte Unternehmen belastet. Während der Umsatz in den zwölf Monaten per Ende September noch leicht um 0,3 Prozent auf 909 Millionen Euro zulegte, sank das Nettoergebnis um 19 Prozent auf 75 Millionen Euro. Das Ebit verringerte sich auf 121 (Vorjahr 133) Millionen Euro. Für die kommenden Geschäftsjahre rechnet das Jenaer Unternehmen mit einem Umsatzplus mindestens in Höhe des Marktdurchschnitts. (DJ)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.