Kurznachrichten

Konjunktur Chinas Industrie schrumpft erneut

Chinas Industrie steht weiter unter Druck. Der Abschwung fiel im Oktober stärker aus als erwartet. Der amtliche Einkaufmanagerindex (PMI), den das Statistikamt veröffentlichte, viel auf 49,3 Punkte von 49,8 Punkte im September. Ab der 50-Punkt-Marke wird Wachstum signalisiert. Analysten hatten mit einer Stagnation gerechnet. Es ist bereits der sechste Monat in Folge, in der die chinesische Industrie schrumpft. Die Hersteller haben mit dem schwächsten Wirtschaftswachstum seit fast 30 Jahren zu kämpfen. Hintergrund ist der Handelsstreit mit den USA, in dem sich die beiden Länder gegenseitig mit Zöllen überzogen haben. (rts)

Quelle: ntv.de