Kurznachrichten

Konjunktur Chinas Industrie zeigt sich robust

Die Industrieproduktion in China hat in den ersten beiden Monaten des Jahres stärker zugelegt als von Experten erwartet. Der Zuwachs im Januar und Februar betrug im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 7,2 Prozent, wie die Nationale Statistikbehörde mitteilte. Die Daten deuteten darauf hin, dass das Wachstum auch im gesamten ersten Quartal solide ausfallen dürfte. Analysten hatten dagegen wegen der Umweltvorgaben der Regierung mit einem Plus von lediglich 6,1 Prozent in den ersten beiden Monaten gerechnet. Peking hat im Kampf gegen den Winter-Smog viele Stahlwerke und andere Fabriken angewiesen, ihren Betrieb einzuschränken oder einzustellen, um die Luftverschmutzung in Grenzen zu halten. Der Umsatz im Einzelhandel legte den Angaben zufolge um 9,7 Prozent zu. Volkswirte hatten mit 9,8 Prozent gerechnet. Die Investitionen stiegen um 7,9 Prozent. Hier waren 7,0 Prozent erwartet worden. (rts)

Quelle: n-tv.de