Kurznachrichten

Konjunktur Chinesischer Automarkt stabilisiert sich

Die Lage auf dem chinesischen Automarkt hat sich im Sommer weiter gebessert. Im Juli sei die Zahl der verkauften Autos im Jahresvergleich um 5,5 Prozent auf 1,7 Millionen Stück gestiegen, teilte der Branchenverband Passenger Car Association (PCA) in Peking mit. Dies ist die zweithöchste Zuwachsrate in diesem Jahr, wobei das Plus von knapp neun Prozent im Februar zum Teil auch durchs Neujahrsfest begünstigt war. Mit dem Zuwachs im Juli liegt der weltgrößte Automarkt jetzt auch auf Jahressicht im Plus. China ist einer der bedeutendsten Märkte für die deutschen Hersteller BMW, Daimler und Volkswagen. (dpa)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.