Kurznachrichten

Unternehmen Deutz übernimmt IML Motori

Der Motorenhersteller Deutz baut sein Vertriebsgeschäft in Italien mit der Übernahme des italienischen Händlers IML Motori aus. Einen Kaufpreis nannte das Kölner Unternehmen in seiner Mitteilung nicht. Zuletzt erzielte IML Motori einen Jahresumsatz von circa 45 Millionen Euro. Zukünftig soll die Gesellschaft unter dem Namen Deutz Italy firmieren. IML Motori aus dem Großraum Mailand vertreibt seit mehr als 100 Jahren Dieselmotoren, Ersatzteile für Industrie- und Landtechnikanwendungen sowie für Automotive und stationäre Anlagen. Teil der Übernahme ist unter anderem auch die rumänische Vertriebsgesellschaft IML Motoare. (DJ)

Quelle: n-tv.de