Kurznachrichten

Unternehmen Douglas verkauft Christ an Finanzinvestor

Die Douglas-Holding trennt sich von Christ und verkauft die Juwelier-Kette an den Finanzinvestor 3i. Das teilte das Hagener Unternehmen am Montag mit. Laut Pressemitteilung sind in Deutschland 2400 Mitarbeiter und 220 Fachgeschäfte betroffen. Das 1863 in Frankfurt gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2013/14 mit Schmuck und Uhren einen Umsatz von 400 Millionen Euro. Seit dem Abschied von der Börse 2013 sind die Familie Kreke und der Finanzinvestor Advent International Gesellschafter der Douglas-Holding. Henning Kreke wollte sich zum Verkaufspreis nicht äußern. Der Verkauf muss noch von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. (dpa)

Quelle: n-tv.de