Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 19. April 2017
  • Unternehmen

    Flixbus stellt an Ostern Fahrgastrekord auf

    Fernbusse werden für immer mehr Menschen in Deutschland zur Reisealternative. An den Osterfeiertagen fuhren so viele Gäste beim Marktführer Flixbus mit wie noch nie in der Unternehmensgeschichte. Im Vergleich zu Ostern 2016 habe es im deutschsprachigen Raum ein Plus von zehn Prozent gegeben, teilte das Unternehmen mit. Der bisherige Rekord aus der Weihnachtszeit 2016 sei klar übertroffen worden. Allein an Gründonnerstag zählte das Unternehmen 70 Prozent mehr Fahrgäste als in der Woche zuvor. Zu den beliebtesten Reisezielen zählten Berlin, München, Hamburg, Frankfurt am Main und Dresden. Zum gerade beginnenden Sommerfahrplan weitet Flixbus sein Streckennetz aus. Zunehmend werden auch kleinere Städte angefahren. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 21. Februar 2018
  • Schuldenkrise
    Moody's stuft Griechenland-Bonität herauf

    Die Ratingagentur Moody's hat ihre Bonitätsnote für Griechenland angehoben. Der Euro-Staat werde nun mit "B3" nach zuvor "Caa2" bewertet, teilte Moody's mit. Der Ausblick ist demnach positiv, womit eine weitere Hochstufung möglich ist. Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Ausfalls oder einer Restrukturierung der von privaten Gläubigern gehaltenen Verbindlichkeiten des Landes sei deutlich zurückgehalten, hieß es zur Begründung. Auch mit der neuen Bewertung bewegt sich das südeuropäische Land weiterhin tief im "Ramsch"-Bereich. Das Land hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber. Das dritte Hilfspaket im Umfang von bis zu 86 Milliarden Euro läuft im August aus. Die Regierung in Athen will sich danach wieder Geld an den Kapitalmärkten leihen. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft