Kurznachrichten

Unternehmen Fraport bestätigt Jahresprognose

Fraport hat in den ersten neun Monaten des Jahres Umsatz und Gewinn gesteigert. Der Frankfurter Flughafenbetreiber profitierte von dem starken Wachstum im Luftverkehr. Die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigte der MDax-Konzern. Fraport geht davon aus, das obere Ende der Bandbreite beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 1,08 bis circa 1,11 Milliarden Euro und auch beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 690 bis rund 720 Millionen Euro sowie beim Konzerngewinn von rund 400 bis rund 430 Millionen Euro zu erreichen. Von Januar bis September stieg der Umsatz um 14,3 Prozent auf 2,55 Milliarden Euro. Der operative Gewinn Ebitda verbesserte sich entsprechend um 9,0 Prozent auf 880,4 Millionen Euro. Der Konzerngewinn legte um 10,4 Prozent auf 377,8 Millionen Euro zu. Der Flughafenbetreiber rechnet am Heimatflughafen bis Jahresende weiterhin mit einer Passagierzahl von leicht über 69 Millionen, nach rund 64,5 Millionen im Vorjahr. (DJ)

Quelle: n-tv.de