Kurznachrichten

Quartalszahlen Hornbach bestätigt den Ausblick

Die Hornbach-Gruppe hat im ersten Geschäftsquartal deutlich zugelegt und den Gewinn überproportional zum Umsatz gesteigert. Am Ausblick für das Geschäftsjahr 2017/18 hält die Hornbach Holding AG & Co KGaA trotz des guten Starts fest. Die Dachgesellschaft, unter der das Baumarkt- oder Baustoffgeschäft angesiedelt sind, steigerte den Umsatz um gut 7 Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Euro. Das Ebit stieg in den drei Monaten per Ende Mai sogar um 21 Prozent auf 92 Millionen Euro. Das Unternehmen begründete den deutlichen Gewinnanstieg mit einem höheren Rohertrag und besseren "Kostenrelationen". Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das im SDax notierte Unternehmen weiter mit einem Umsatzplus der Hornbach-Gruppe im mittleren einstellen Prozentbereich. (DJ)

Quelle: n-tv.de