Kurznachrichten

Unternehmen Hyundai und Kia wollen Absatz steigern

Die südkoreanischen Autokonzerne Hyundai und Kia Motors wollen im Kampf um Marktanteile in China und den USA ihren Absatz in diesem Jahr wieder steigern. Wie die beiden Schwesterkonzerne, zusammen der weltweit fünftgrößte Autobauer, mitteilten, wollen sie 2019 rund 7,6 Millionen Fahrzeuge verkaufen. Im vergangenen Jahr lag der Absatz von den Konzernen zitierten Analystenschätzungen zufolge zwischen 7,3 und 7,4 Millionen Fahrzeuge. Angepeilt hatten Hyundai und Kia zusammen 7,55 Millionen verkaufte Autos, doch das neueste SUV-Modell kam in den beiden größten Automärkten der Welt - China und USA - nicht so gut an wie erhofft. Analysten zufolge wäre 2018 das vierte Jahr in Folge, in dem die Konzerne ihre eigenen Absatzziele verfehlen. (rts)

Quelle: n-tv.de