Kurznachrichten

Konjunktur Industrie verbucht mehr Aufträge

Der Auftragsbestand der deutschen Industrie hat sich im September trotz der mauen Weltkonjunktur erhöht. Bereinigt um Kalender- und Saisoneffekte legte er um 0,8 Prozent zum Vormonat zu, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dabei erhöhte sich das Volumen der noch nicht erledigten Aufträge aus dem Inland um 1,0 Prozent, die aus dem Ausland um 0,7 Prozent. Besonders bei den Herstellern von Investitionsgütern wie Maschinen und Fahrzeugen gingen demnach besonders viele neue Bestellungen ein. (rts)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.