Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 18. März 2016
  • Aktien

    JP Morgan erhöht Rahmen für Aktienrückkäufe

    Der Vorstand von JP Morgan kann noch mehr Aktien zurückkaufen. Wie die US-Bank mitteilte, hat das Board den Rahmen für mögliche Aktienrückkäufe zusätzlich zu den gewährten 6,4 Milliarden US-Dollar um 1,88 Milliarden Dollar bis Ende des zweiten Quartals aufgestockt. Bankaktien sind derzeit weltweit unter Druck, Das Papier von JP Morgan schloss am Donnerstag bei 58,75 Dollar, ein Minus von 0,3 Prozent. Die Aktie hat seit Anfang des Jahres 11 Prozent verloren. Wie die Bank weiter mitteilte, hat die US-Notenbank Fed keine Einwände gegen die Rückkaufpläne. (DJ)

    +
  • Dienstag, 12. Dezember 2017
  • Unternehmen
    Milliardendeal: Atos will Gemalto kaufen

    Der französische IT-Dienstleister Atos will den niederländischen Chipkarten-Hersteller Gemalto übernehmen. Atos will nach eigenen Angaben für den Anbieter von Produkten zur digitalen Sicherheit insgesamt 4,3 Milliarden Euro auf den Tisch legen. Pro Gemalto-Aktie offeriere Atos 46 Euro. Das ist ein Aufschlag von 42 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom Freitag. Mit dem Zukauf will Atos zu einem führenden globalen Anbieter von Cyber-Sicherheit und digitalen Dienstleistungen aufsteigen. Zu den Geschäftsfeldern von Atos gehören Zahlungstransaktionen, Beratungs- und Technologiedienstleistungen, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Der IT-Dienstleister ist in Bezons bei Paris ansässig. Gemalto stellt unter anderem Chip- und Magnetstreifenkarten wie SIM-Karten für Handys, Kreditkarten sowie Gesundheitskarten her. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen