Kurznachrichten

Konjunktur Japans Industrieproduktion wieder gesunken

Die Industrieproduktion in Japan ist im September gesunken. Sie fiel 1,1 Prozent, wie die Regierung mitteilte. Weniger hergestellt worden seien vor allem Speicherchips, Bauteile für Flachbildfernseher und Baumaschinen. Experten führten dies auch auf eine zeitweilige Schwächephase der chinesischen Wirtschaft zurück. Im August gab es noch ein Plus von 2,0 Prozent. Der Rückgang war allerdings geringer als von Experten erwartet. Im Oktober erwartet das Verarbeitende Gewerbe wieder einen deutlichen Anstieg. Damit dürfte sich die Berg- und Talfahrt der vergangenen Monate fortsetzen. Experten zufolge ist aber grundsätzlich ein Aufwärtstrend zu erkennen, getragen von wachsender Nachfrage im In- und Ausland. (rts)

Quelle: n-tv.de