Kurznachrichten

Mobilfunk Kabel Deutschland bekommt neuen Namen

Der Mobilfunkanbieter Vodafone gibt die Marke Kabel Deutschland auf. Vodafone bündelt sein Mobilfunkangebot und das Kabel-Glasfaser-Netz des 10 Milliarden Euro teuren Zukaufs Kabel Deutschland stattdessen in der gemeinsamen Marke Vodafone. "Unsere Integration kommt gut voran: Immer mehr Mobilfunkstationen bringen wir ans schnelle Kabel-Glasfaser-Netz", zeigte sich Manuel Cubero, Sprecher der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland, zuversichtlich. "Und durch gegenseitigen Vertrieb unserer Produkte steigen auch die Kundenzahlen." (DJ)

Quelle: ntv.de