Kurznachrichten

Luftfahrt Lufthansa zählt mehr Passagiere

Die Lufthansa hat im Juli konzernweit 14,2 Millionen Fluggäste befördert, das waren 8,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In den ersten sieben Monaten des Jahres konnten die Fluglinien des Konzerns insgesamt rund 81,1 Millionen Passagiere an Bord begrüßen. Das entsprach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Plus von 11,3 Prozent. Bei der Auslastung der Maschinen ergab sich ein Sitzladefaktor von 86,3 Prozent, was einem Rückgang um 0,1 Prozentpunkten entspricht. Bei der Luftfracht verzeichnete die Lufthansa einen Nutzladefaktor, der um 3,1 Prozentpunkte auf 64,1 Prozent zurückging. (DJ)

Quelle: n-tv.de