Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 29. Februar 2016
  • Börse

    Paris gegen Fusion von Dax und Stock Exchange

    Der geplante Zusammenschluss der Börsen in Frankfurt und London stößt auf Widerstand in Frankreich. Wirtschaftsminister Emmanuel Macron sagte in Brüssel, die Pläne dürften  kartellrechtliche Fragen aufwerfen. Außerdem müssten sie auch im Hinblick auf einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU ("Brexit") geprüft werden.

    Zudem werde Frankreich die Auswirkungen auf den Finanzplatz Paris untersuchen. Die Fusion der Deutschen Börse und der London Stock Exchange hätte ein Volumen von 25 Milliarden Euro. Kleinere Konkurrenten wie der Marktbetreiber Euronext, zu dem die Pariser Börse gehört, würden weit zurückfallen. Die beiden Konzerne hatten in der vergangenen Woche erklärt, an den Fusionsplänen auch bei einem Brexit festhalten zu wollen. (rts)

    +
  • Mittwoch, 24. Januar 2018
  • Unternehmen
    United Continental erzielt Gewinnsprung

    Die US-Fluggesellschaft United Continental hat im vierten Quartal dank der trumpschen Steuerreform und stabiler Ticketpreise mehr verdient als Experten erwartet hatten. Unter dem Strich legte der Gewinn um fast die Hälfte auf knapp 580 Millionen Dollar zu, wie das Unternehmen mitteilte. Die Ausgaben für die Einkommenssteuer schrumpften um 96 Prozent zusammen. Der Umsatz legte wie von Analysten vorhergesagt um 4,3 Prozent auf 9,44 Milliarden US-Dollar zu. Anleger schienen Schwierigkeiten zu haben, die Informationen einzuordnen. Nachdem der Aktienkurs des Unternehmens im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion anzog, rutschte er zuletzt um gut ein halbes Prozent ab. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft