Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 17. März 2016
  • Unternehmen

    Rio Tinto bekommt neuen Chef

    Der weltweit zweitgrößte Bergbaukonzern Rio Tinto tauscht nach einem Verlust und einer Dividendenkürzung den Vorstandschef aus. Jean-Sebastien Jacques, bisher Chef der Kupfer-Sparte, soll Anfang Juli die Nachfolge von Sam Walsh antreten, wie das Unternehmen mitteilte. Walsh ziehe sich aus dem Unternehmen zurück. Rio Tinto hatte infolge des Preisverfalls an den Rohstoffmärkten im vergangenen Jahr einen Verlust von 866 Millionen Dollar eingefahren und eine drastische Wende in der Dividendenpolitik angekündigt. Der wichtigste Rohstoff des australisch-britischen Konzerns ist Eisenerz. Die Preise waren im vergangenen Jahr auf Mehrjahrestiefs gefallen. (dpa)

    +
  • Samstag, 20. Januar 2018
  • Unternehmen
    Lufthansa soll Alitalia-Gebot nachbessern

    Die italienische Regierung hält das Angebot von Lufthansa für die Krisen-Fluglinie Alitalia für verbesserungswürdig. "Wir denken, man kann es viel besser machen", sagte Verkehrsminister Graziano Delrio im Sender Rai mit Blick auf den Erhalt von Arbeitsplätzen und neue Investitionen bei der ehemaligen italienischen Staatslinie. "Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln." Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet. Derzeit fliegt sie mit einem Brückenkredit der italienischen Regierung. Neben Lufthansa sollen auch der Billigflieger Easyjet und der Investitionsfonds Cerberus an Teilen von Alitalia interessiert sein. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft