Kurznachrichten

Rohstoffe Rio Tinto versilbert Kohlemine

Der Rohstoffproduzent Rio Tinto verkauft seine Beteiligung am Kohltetagebau Bengalla im Osten Australiens an den Wettbewerber New Hope. Der Verkaufspreis für den Anteil von 40 Prozent belaufe sich auf 606 Millionen US-Dollar, teilte der britisch-australische Konzern mit. Am Weltmarkt notiert der Preis für Kohle auf einem Mehrjahrestief. Aus diesem Grund ziehen sich große Produzenten aus dem Geschäft mehr und mehr zurück, heißt es. Die Sorgen über den Zustand der chinesischen Wirtschaft lassen Kohle inzwischen immer weniger attraktiv aussehen. Hinzu kommt wegen der Umweltverschmutzung der wachsende Widerwille der Industrieländer, Kohle zur Stromproduktion einzusetzen. (DJ)

Quelle: ntv.de