Kurznachrichten

Konjunktur S&P stuft Venezuela herab

Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) senkt den Daumen über Venezuela. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden nun nur noch mit der Note "CCC-" nach zuvor "CCC" bewertet, teilten die US-Bonitätswächter mit. Der Ausblick sei negativ. Gründe seien die anhaltende Verschlechterung der Konjunktur und politische Spannungen. Zudem bestehe das Risiko eines Zahlungsausfalls des südamerikanischen Landes in den nächsten Monaten. In Venezuela spitzt sich die politische Krise immer stärker zu. Seit Monaten gibt es teils gewaltsame Proteste der Opposition gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolas Maduro. (rts)

Quelle: ntv.de