Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 14. August 2014
  • Windkraft

    Schleswig-Holstein Windstandort Nr. 1

    Beim Ausbau der Windenergie hat Schleswig-Holstein in diesem Jahr bisher alle anderen Bundesländer weit abgehängt. Mit 443 Megawatt neu installierter Leistung trug das Land im ersten Halbjahr gut ein Viertel zum Zubau in Deutschland bei, teilte der Bundesverband Windenergie mit. Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern folgten auf den Plätzen Zwei und Drei. 159 neue Anlagen entstanden in Schleswig-Holstein. In Baden-Württemberg wurde dagegen nur eine Anlage errichtet - in Sachsen gar keine. Die Verdreifachung des Zubaus im Norden im Vorjahresvergleich hängt nach Verbandsangaben mit der Ausweisung neuer Windeignungsflächen durch die Regierung im Jahr 2012 zusammen. (dpa)

    +
  • Samstag, 20. Januar 2018
  • Unternehmen
    Lufthansa soll Alitalia-Gebot nachbessern

    Die italienische Regierung hält das Angebot von Lufthansa für die Krisen-Fluglinie Alitalia für verbesserungswürdig. "Wir denken, man kann es viel besser machen", sagte Verkehrsminister Graziano Delrio im Sender Rai mit Blick auf den Erhalt von Arbeitsplätzen und neue Investitionen bei der ehemaligen italienischen Staatslinie. "Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln." Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet. Derzeit fliegt sie mit einem Brückenkredit der italienischen Regierung. Neben Lufthansa sollen auch der Billigflieger Easyjet und der Investitionsfonds Cerberus an Teilen von Alitalia interessiert sein. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft