Kurznachrichten

Unternehmen Siemens erhält Kraftwerksvertrag in Russland

Siemens hat einen Auftrag zur Errichtung eines Gas- und Dampfkraftwerks in Russland erhalten. Das Auftragsvolumen beträgt einschließlich des Servicevertrags 380 Millionen Euro, wie der Münchener Dax-Konzern mitteilte. Das Kraftwerk mit einer Kapazität von 495 Megawatt soll im Mai 2021 den Betrieb aufnehmen. Auftraggeber sei Nizhnekamskneftekhim, ein Unternehmen der TAIF-Gruppe mit Sitz in Kazan im Osten Russlands. Siemens hatte angekündigt, in der Kraftwerkssparte massiv Stellen abzubauen, auch zwei ostdeutsche Standorte sollen geschlossen werden. (DJ)

Quelle: n-tv.de