Kurznachrichten

Konjunktur Spanien wächst weiter kräftig

Die spanische Wirtschaft hat im dritten Quartal 2017 ihre kräftige Dynamik beibehalten. Allerdings ging die Wachstumsrate wie erwartet auf 0,8 Prozent zurück, wie die Statistikbehörde in einer ersten Meldung berichtete. Im zweiten Quartal war die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone um 0,9 Prozent gewachsen. Im Gesamtjahr 2018 dürfte das Bruttoinlandsprodukt um rund 3 Prozent zulegen. Die Auswirkungen der Krise um Katalonien belasten noch nicht in nennenswertem Umfang die Wirtschaft des gesamten Landes. Für die kommenden Quartale ist aber mit Wachstumseinbußen zu rechnen. Wie sehr der Konflikt zwischen Madrid und Barcelona die Märkte noch bewegen wird, dürfte auch davon abhängen, ob es zu einem anhaltenden Protest der Bevölkerung gegen die Absetzung der katalanischen Institutionen kommt. (DJ)

Quelle: n-tv.de