Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 28. Oktober 2014
  • Unternehmen

    Tui-Aktionäre stimmen für Fusion

    Die Aktionäre von Europas größtem Touristikkonzern Tui haben sich fast einstimmig für die Fusion mit der britischen Tochter Tui Travel ausgesprochen. Sie segneten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Hannover mit 99,85 Prozent der Stimmen eine Kapitalerhöhung ab, die den Zusammenschluss per Aktientausch ermöglicht. Die Anteilseigner von Tui Travel wollten am Abend in London entscheiden. Bisher hält die Tui AG 54 Prozent an der Reisetochter. Sitz der künftigen Einheit soll Hannover sein, ihre Aktie in London gehandelt werden. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 13. Dezember 2017
  • Unternehmen
    Toshiba räumt Streit mit US-Partner aus der Welt

    Der japanische Technologiekonzern Toshiba und sein US-Partner Western Digital haben einen Streit beigelegt, der den Verkauf des Speicherchip-Geschäfts von Toshiba ernsthaft gefährdet hatte. Nun wollen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit sogar ausbauen, wie sie mitteilten. Der in schwerwiegende Probleme geschlitterte Toshiba-Konzern will seine gut laufende Speicherchipsparte an eine Gruppe um den US-Finanzinvestor Bain und verschiedene Tech-Konzerne verkaufen, um frisches Geld in die Kasse zu bekommen. Die Amerikaner betreiben zusammen mit den Japanern ein Gemeinschaftsunternehmen für Speicherchips und wollten beim Verkauf vorrangig behandelt werden. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen