Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 07. Februar 2016
  • Unternehmen

    VW-Hauptversammlung frühestens Mitte Juni

    Volkswagen wird einer Zeitung zufolge seine Hauptversammlung frühestens Mitte Juni in Hannover nachholen. Zudem sollten erste Zahlen des Unternehmens Ende April bei einer Bilanzpressekonferenz vorgestellt werden, berichtete "Bild am Sonntag" ohne Angabe einer Quelle. VW hatte wegen des Abgasskandals die Vorlage seines Jahresabschlusses und die Hauptversammlung verschoben. Neue Termine sollten zeitnah bekanntgegeben werden, hatte der Autobauer erklärt. (rts)

    +
  • Mittwoch, 17. Januar 2018
  • Unternehmen
    Ford prognostiziert Gewinnrückgang

    Wechselkurs-Effekte und steigende Rohstoffpreise setzen Ford zu. 2018 werde der bereinigte Gewinn voraussichtlich 1,45 bis 1,70 Dollar je Aktie betragen, teilte der US-Autobauer mit. Analysten waren bislang im Schnitt von 1,62 Dollar ausgegangen. Zugleich gab Ford bekannt, 2017 habe der bereinigte Gewinn je Anteilschein nach vorläufigen Zahlen 1,78 Dollar betragen. Marktexperten hatten mit 1,83 Dollar gerechnet. Die Ford-Aktie verlor nachbörslich mehr als zwei Prozent an Wert. Der Rivale General Motors hatte zuvor für 2017 einen Gewinn am oberen Ende der Prognosespanne zwischen 6,00 und 6,50 Dollar je Aktie in Aussicht gestellt. Im laufende Jahr rechnet der amerikanische Platzhirsch mit einem stabilen Gewinn. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft