Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 14. Dezember 2014
  • Einzelhandel

    Weihnachtsgeschäft hat "Luft nach oben"

    Die deutschen Einzelhändler sind mit dem Weihnachtsgeschäft bislang nicht zufrieden. "Wir haben noch Luft nach oben", sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth. "In der vergangenen Woche haben sich die Kunden eine kleine Verschnaufpause vor dem Endspurt gegönnt". Genth setzt auf kurzfristige Geschenkekäufe. "Heiligabend fällt dieses Jahr auf einen Mittwoch. Deshalb gehen wir in diesem Jahr von einer großen Zahl an Last-Minute-Shoppern aus", sagte Genth. Gewinner der letzten Tage seien vor allem die Händler mit Unterhaltungselektronik und Lebensmitteln gewesen. Für das gesamte Weihnachtsgeschäft (November und Dezember) rechnet der HDE mit einem Umsatz von 85,5 Milliarden Euro. (rts)

    +
  • Samstag, 20. Januar 2018
  • Unternehmen
    Lufthansa soll Alitalia-Gebot nachbessern

    Die italienische Regierung hält das Angebot von Lufthansa für die Krisen-Fluglinie Alitalia für verbesserungswürdig. "Wir denken, man kann es viel besser machen", sagte Verkehrsminister Graziano Delrio im Sender Rai mit Blick auf den Erhalt von Arbeitsplätzen und neue Investitionen bei der ehemaligen italienischen Staatslinie. "Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln." Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet. Derzeit fliegt sie mit einem Brückenkredit der italienischen Regierung. Neben Lufthansa sollen auch der Billigflieger Easyjet und der Investitionsfonds Cerberus an Teilen von Alitalia interessiert sein. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft