Kurznachrichten

Luftverkehr Zwei neue Terminals für New Yorker Flughafen JFK

Der New Yorker Flughafen John F. Kennedy soll für 13 Milliarden Dollar (11,3 Milliarden Euro) modernisiert werden und zwei neue Terminals bekommen. Damit solle seine Kapazität um rund 15 Millionen Passagiere pro Jahr erhöht werden, sagte der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo.

Die ersten neuen Gates von JFK sollen 2023 öffnen, bis 2025 soll das Projekt abgeschlossen sein. Die Investitionssumme soll zu 90 Prozent privat finanziert werden. Das Projekt werde den internationalen Flughafen der US-Metropole in ein "Verkehrsdrehkreuz des 21. Jahrhunderts" und in einen der "besten Flughäfen der Welt" verwandeln, versprach Cuomo.

Quelle: ntv.de