Marktberichte

Deutsche Telekom gewann deutlich Dax schloss im Plus

Die deutschen Aktienmärkte beendeten den Dienstag erneut mit deutlich festeren Kursen. Freundlich eröffnende US-Börsen gaben dem Aufwärtstrend noch einmal weitere Impulse. Der Dax gewann 3,7 Prozent und schloss bei einem Stand von 5.938,21 Punkten.

Unterstützt wurde der Index-Aufschwung von den kräftigen Kursgewinnen bei der Deutschen Telekom. Mit einem Plus von 8,63 Prozent führte der Wert unangefochten die Liste der Gewinner an und notierte zum Börsenschluss bei 28,20 Euro. Nach Meinung von Händlern haben Käufe von Fondsgesellschaften zum Quartalsende sowie charttechnische Kaufsignale die Kurse nach oben getrieben.

Wie bereits am Vortag stiegen Siemens und Epcos deutlich und legten 6,38 Prozent bzw. 4,71 Prozent zu.

Nachdem die Papiere von E.ON trotz positiver Nachrichten anfangs im Minus gestanden hatten, konnten sie sich im Handelsverlauf dann doch noch um 4,25 Prozent auf 52,30 Euro verbessern. Der aus der Fusion von Viag und Veba hervorgegangene Konzern hatte für das abgelaufene Geschäftsjahr gute Zahlen vorgelegt.

Weitere Gewinner des Tages waren Bayer mit einem Plus von 5,26 Prozent, BMW mit 5,15 Prozent und SAP mit 4,91 Prozent.

Verluste mussten die Papiere der Deutschen Post hinnehmen, die sich gegen den Trend des Marktes um 1,1 Prozent auf 19,70 Euro verbilligten.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema